Immobilien in Aachen, eine gute Wahl

Immobilien Kaufen In Aachen

Immobilien Mieten In Aachen

Aachen ist eine Grenzstadt zu unseren europäischen Nachbarn. Von hier aus gelangt man schnell nach Belgien oder den Niederlanden. Eigentlich heißt die Stadt Bad Aachen, aber mit diesem Namen waren die Stadtväter der Vergangenheit nicht einverstanden. Sie wollten bei der Aufzählung ganz oben stehen und so wurde aus Bad Aachen einfach nur Aachen. Das hat sich so eingebürgert, dass niemand mehr einen Gedanken daran verschwendet. Heute kann man dieses Ansinnen allerdings als lächerlich bezeichnen.

Aachen besticht durch seine alten Gebäude und Kirchen. Zudem sind viele Teile der Innenstadt erhalten geblieben, die vor dem zweiten Weltkrieg gebaut wurden. In Aachen leben viele Studenten und durch die Ansiedlung von Industrie und Handwerk gibt es hier auch genug Arbeitsplätze. Viele Pendler aus Belgien arbeiten hier und die Nähe zu diesem europäischen Land sind Immobilien in Aachen nicht nur für Investoren interessant. Immobilien in Aachen sind trotz der Nähe zu Köln preiswert und dadurch auch für private Käufer zu bezahlen.

Bei der Auswahl sollte schon im Vorfeld geklärt werden, wo man wohnen möchte. Für junge Leute, die gerne Leben um sich haben ist die Wohnung in der Innenstadt gewiss eine richtige Entscheidung. Hier haben sie alles vor der Haustüre und benötigen in ihrer Freizeit kein Auto. Aachen bietet sehr viel Möglichkeiten der Unterhaltung an und zum Shoppen in der Fußgängerzone stehen viele große Verkaufshäuser aber auch Einzelhändler zur Verfügung. Das Angebot ist abwechslungsreich und es kann so manches Schnäppchen erworben werden.

Wenn man eine ruhigere Wohnlage bevorzugt, dann wird man auf den Stadtrand mit der wunderschönen Natur ausweichen. Aachen bietet dem Naturliebhaber alles, was sein Herz begehrt. Das Hohe Venn ist ein Moorgebiet, welches für den Naturschutz geschont wird. Hier darf man nur auf ausgeschilderten Wegen spazieren gehen. Das ist immer wieder ein Erleben, auch wenn man schon länger in Aachen wohnt. Hier wird man oft ganz alleine unterwegs sein und die Stille genießen können.

Wenn Menschen, die ein Haus kaufen möchten, auch an ihr Alter denken, dann wäre ein Haus mit zwei Wohnungen in der Umgebung von Aachen bestimmt eine gute Wahl. Die eine Wohnung könnte selbst bewohnt werden und die andere Wohnung sollte man an Touristen vermieten.

Dann hat man auch noch die Einnahme, wenn das Rentenalter schon erreicht wurde. Viele Touristen strömen in jedem Jahr nach Aachen. Sei es das große Reitturnier, welches Menschen aus ganz Europa nach Aachen zieht oder die Verleihung des Karlspeises. Die Umgebung von Aachen mit der vielfältigen Natur ist immer wieder eine gern bereiste Gegend. Diese Tatsache kann man als Immobilienkäufer durchaus nutzen.

Die Vermietung einer Ferienwohnung kann fast ganzjährig garantiert werden. So hat der Käufer auch im Alter, wenn die Rentenzahlungen anstehen, immer eine zusätzliche Einnahmequelle. Sehr gerne wird die Region auch besucht, wenn auf dem Nürburgring ein großes Rennen ansteht. Wenn man zu diesem Zeitpunkt die Ferienwohnung anbietet, dann werden sich die Reisenden sehr darüber freuen und man muss sich gar keine Gedanken um die Vermietung der Wohnung machen. Sie wird, wenn überhaupt, nur an wenigen Tagen im Jahr nicht besetzt sein.

Veröffentlicht unter Immobilien Aachen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das Haus in Aachen liegt immer richtig

Aachen liegt durch seine Nähe zu den Niederlanden und Belgien sehr zentral und wird daher von vielen Suchenden als Wohnort bevorzugt. In Aachen sind einige große und bekannte Süßwarenhersteller angesiedelt.

Dabei denkt man gewiss an die Aachener Printen, die immer um die Weihnachtszeit in alle Länder verschickt werden. Selbst außerhalb Europas sind die Printen bekannt und die Süßwarenfabriken haben immer genug Arbeit. Eine Stelle in Aachen zu bekommen wird daher nicht schwer sein. Auch andere Firmen haben hier ihren Stammsitz.

Bevor ein Haus in Aachen gekauft oder gemietet wird, sollte die Frage stellt werden, ob man die Stadt bevorzugt oder lieber in einem ruhigeren Umfeld wohnen möchte. Beide Wünsche sind hier möglich und das liegt immer an dem Geschmack des Einzelnen. Im Stadtbereich von Aachen zu wohnen heißt, dass alles schnell zu erreichen ist. Die vielen Geschäfte in der Innenstadt laden immer zu einem Bummel ein. Ganz besonders schön ist der Weihnachtsmarkt in Aachen.

Viele Gäste kommen in jedem Jahr, um sich an den hübschen Buden dem breiten Angebot zu erfreuen. Aber nicht nur die Fußgängerzone ist zu erwähnen. Auch der Bahnhof von Aachen liegt zentral und von hier aus fahren die Züge in schöner Regelmäßigkeit, wohin man immer möchte. Neben allen Schulformen hat Aachen auch die Universität anzubieten. Hier kann der Student Betriebswirtschaftslehre studieren. Aus dem Grund wird man in dem Haus in Aachen auch die Möglichkeit haben, dass man eine kleine Wohnung oder ein Zimmer an Studenten vermietet.

Bei der Suche nach dem Haus in Aachen kann der Makler vor Ort durchaus behilflich sein. Er kennt das Angebot und weiß, worauf der Käufer oder Mieter zu achten hat. Nicht immer muss man dafür viel Geld bezahlen. Mittlerweile gibt es auch Anbieter, die ihre Immobilien für den Suchenden kostenfrei vermitteln. Das kann durchaus einen Versuch wert sein.

Auch im Internet kann man sich nach dem Haus in Aachen umschauen. Die modernen Suchmaschinen der verschiedenen Webseiten für Immobilien sind gut gerüstet. Es werden die wichtigsten Eckpunkte erfragt und die Daten liegen in kurzer Zeit vor.

Die Eckpunkte das sind: die Größe des Hauses, die Lage, ob es ein Einfamilienhaus oder ein Zweifamilienhaus sein soll und ebenfalls den Wunsch nach einem Bungalow, einem Reihenhaus oder einer Villa kann man bei der Suche angeben. Ganz wichtig ist natürlich der Preis, den man bereit ist zu zahlen. Das große Angebot von Immobilien richtet sich nicht nur Kaufwillige, sondern auch an Mieter. Für beide Möglichkeiten gibt es immer wieder gute Angebote.

Aachen liegt durch die Nähe der Autobahn vier verkehrstechnisch sehr günstig und die Nähe zu den europäischen Nachbarn ist mit Sicherheit kein Nachteil. Nicht weit von der Stadtmitte entfernt liegen sehr schöne Naherholungsgebiete. So ist zum Beispiel das „Hohe Venn“ vielen als Ausflugsziel bekannt.

Auch die großen Narzissenfelder erscheinen im Frühjahr in einem strahlenden Gelb, was ebenfalls viele Besucher anzieht. Die Wälder und die Grünflächen laden Radler genau so ein, wie Wanderer. Der Naturliebhaber und Ruche Suchende wird sich in Aachen schon allein deshalb sehr wohl fühlen.

Veröffentlicht unter Immobilien Aachen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar